Detlev Pilger MdB übermittelt freudige Nachricht:

Veröffentlicht am 11.02.2021 in Pressemitteilung

Rund 300.000 Euro Bundesfördermittel für neues Frauenhaus in Andernach  

Knapp 300.000 Euro Bundesförderung erhält das neue, entstehende Frauenhaus in Andernach. Gefördert werden u.a. ein familiengerechter Umbau, ein barrierefreier Zugang, sowie neue Sanitäranlagen.", berichtet Detlev Pilger, SPD-Bundestagsabgeordneter. Im Sommer soll das neue Frauenhaus in Andernach fertig sein, nachdem sich die Maßnahme um Monate verzögerte. Bis zu zehn Frauen und fünf Kinder sollen dort untergebracht werden können. Träger ist der DRK Kreisverband Mayen-Koblenz, der 10% der Kosten für den Umbau übernehmen wird. 

"Es ist eine gute Nachricht, die Detlev Pilger überbringt. Denn wir haben einen dringenden Bedarf nach einem weiteren Frauenhaus - bislang gibt es 17 Frauenhäuser für ganz Rheinland-Pfalz.", so Clemens Hoch, Staatssekretär. Er wie auch Marc Ruland, MdL zeigten sich dankbar für die Unterstützung des Bundes und verweisen zugleich darauf, dass das Land sich bereit erklärt habe, die anfallenden Mieten für den Zeitraum der Verzögerung zu übernehmen. "Wir begrüßen, dass im Norden unseres Landes dem Mangel an Plätzen für Frauen, die Gewalt in ihrer Familien erfahren mussten, begegnet wird. Wir hoffen, dass die Umbaumaßnahmen bis Sommer abgeschlossen sein werden und das Frauenhaus in Not befindlichen Frauen zur Verfügung stehen wird.", so der Landtagsabgeordnete Marc Ruland, MdL.

 

Homepage Marc Ruland, MdL

Corona-Hilfe

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

17.05.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

20.05.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

21.05.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Sprechstunde mit Rudi Bannert

11.06.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Sprechstunde mit Udo Dames

14.06.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Malu Dreyer

Kreisparteitag

Kreisparteitag