Dr. Wilhelm/Ruland: „Land nimmt digitale Unterrichtsformen in Blick“

Veröffentlicht am 10.06.2020 in Pressemitteilung

Studie sammelte Eindrücke über Corona-bedingten Fernunterricht – Unterrichtsmethoden werden weiterentwickelt

 

Um sich ein umfangreiches Bild über die Auswirkungen der Corona-bedingten Schulschließungen zu machen, startete das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz eine repräsentative Umfrage unter den Schulleitungen im Land. An dieser nahmen rund 1.200 Schulen teil. Die Umfrage befasste sich mit der Umsetzung des Fernlernens, den Belastungen der Schulleiterteams und der Lehrer, als auch mit dem individuellen Unterstützungsbedarf der Schulen selbst. Der Andernacher Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD) begrüßt diese Umfrage und sieht hierdurch auch konkrete Vorteile für die Schulen in Mayen-Koblenz.

Durch die breite Beteiligung konnten wertvolle Erkenntnisse aus der Studie gewonnen werden. So unter anderem, dass sich die Schulgemeinschaften nach persönlichem Austausch und Präsenzunterricht sehnen. Fernunterricht kann diese – auch sozialen – Aspekte nicht komplett ersetzen. Des Weiteren gaben die Schulleitungen an, dass sie trotz der Schulschließungen viel Wertschätzungen und Verständnis von Seiten der Eltern und Schülern entgegengebracht bekommen. Die Kontaktaufnahme mit der Schülerschaft von Seiten der Schulen ist mehrheitlich grundsätzlich gut möglich, dennoch gibt es hier noch Ausbaubedarf.

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig (SPD) bedankte sich für die Durchführung und Teilnahme an dieser Studie und betonte das momentane Wirken des Bildungsministeriums für mehr Planungssicherheit sowie mehr Einheitlichkeit und Verbindlichkeit nach den Sommerferien – unter gleichzeitiger Beachtung der Individualität der Schulen. Weiterhin soll der Ausbau des digitalen Lehrens und Lernens gleichstark fortgesetzt werden, um in diesem Bereich für die Zukunft die Infrastruktur, Endgeräte und Didaktik zu verbessern.

„Die Umfrage zeigt, dass die Schulen in Rheinland-Pfalz gut mit der Sondersituation durch die Corona-Pandemie umgehen. Vor den momentanen und vergangenen Leistungen der gesamten Schulgemeinschaft haben wir großen Respekt! Durch die Ergebnisse kann nun noch zielgerechter auf die vereinzelten Probleme eingegangen und die Schulen auch weiterhin gut durch das Land unterstützen werden. Diese Krise meistern wir nur gemeinsam“, so Marc Ruland, MdL, und Dr. Alexander Wilhelm.

 

Homepage Marc Ruland, MdL

Corona-Hilfe

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

03.09.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

06.10.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

21.11.2020, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung des SPD OV Polch mit Vorstandswahlen

25.11.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

03.12.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Malu Dreyer

Kreisparteitag

Kreisparteitag