Gute Nachricht aus Mainz: Andernacher Tierheim erhält Landesmittel

Veröffentlicht am 06.09.2019 in Pressemitteilung

Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten bewilligt Antrag

 

Der Andernacher Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD) begrüßt die kürzlich bewilligte Förderung für die Baumaßnahmen des Tierschutzvereins Andernach und Umgebung e.V. in Höhe von 459.815,00 Euro. Dies geht aus einem Schreiben des Herrn Staatssekretär Dr. Thomas Griese hervor. Damit können ein Hundehaus, Quarantäne, Kleintier- und ein Katzenhaus neu gebaut werden. „Unser Tierheim und insbesondere der Tierschutzverein Andernach und Umgebung e.V. vor Ort leisten wichtige Arbeit für unsere „tierischen Freunde“. Die Unterbringung und Pflege von herrenlosen, ausgesetzten oder vorübergehend eingezogenen oder unter amtlicher Beobachtung stehenden Tieren kann so gesichert werden. Die Landesförderung ist hierfür eine große Unterstützung und zeitgleich ein Zeichen der Anerkennung sowie Wertschätzung gegenüber der geleisteten Arbeit. Ich freue mich, wenn der Bau losgehen kann und wünsche einen reibungslosen Verlauf“, so Ruland hierzu.

 

Homepage Marc Ruland, MdL

REFORM DES SOZIALSTAATS

Facebook

Malu Dreyer

Kreisparteitag

Kreisparteitag

Termine

Alle Termine öffnen.

16.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Landesjugendhilfering

16.09.2019, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Treffen mit VertreterInnen des Schützenvereins

16.09.2019, 19:00 Uhr SPD Mitgliederversammlung
Die SPD Urbar lädt zu ihrer Mitgliederversammlung am Montag, den 16.9. 2019 um 19.00 Uhr ins Bürgerhaus ein. An di …

16.09.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Basiskonferenz des Regionalverbands Rheinland

17.09.2019, 13:30 Uhr - 14:30 Uhr Arbeitskreis FJIV

Hier finden Sie alle aktuellen Termine