Marc Ruland: „Wir sind für die Kommunalwahl 2019 gut aufgestellt!“

Veröffentlicht am 18.11.2018 in Pressemitteilung

SPD Stadtverband Andernach stellt Ortsvorsteher- und Stadtratskandidaten auf


Auf seinem jüngsten Parteitag am 26. Oktober 2018 stellte der SPD-Stadtverband Andernach um seinen Fraktionsvorsitzenden Marc Ruland, MdL, die Liste der Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019 auf. Die Andernacher Sozialdemokraten gehen insgesamt mit 40 Listenplätzen für die Wahl der Vertreter*innen des nächsten Andernacher Stadtrates ins Rennen. Auf den ersten 15 Listenplätzen wurden dabei folgende Kandidaten einstimmig gewählt: 1. Marc Ruland; 2. Ulla Wiesemann-Käfer; 3. Axel Bartels; 4. Petra Koch; 5. Dr. Jens Groh; 6. Udo Dames; 7. Marion Winter; 8. Rudolf Bannert; 9. Katja Büchner (neu); 10. Franz-Josef Wagner; 11. Benedikt Mediger; 12. Martina Backmann (neu); 13. Sammy Labidi (neu); 14. Marianne Seuser und 15. Hans-Herrmann Budde. Die aktuelle Fraktionsstärke der SPD im Andernacher Stadtrat besteht aus 12 Vertreterinnen und Vertretern. 

Für die Stadtteile wählten die Delegierten folgende Ortsvorsteher-Kandidaten: Petra Koch für Kell, Axel Bartels für Miesenheim und Oliver Lescher für Eich. Für den Ortsteil Namedy stellt der Stadtverband keinen Ortsvorsteher-Kandidaten auf.

Einstimmig und mit großem Applaus wurde auf dem Parteitag nicht nur die Liste der Ortsvorsteher- und Stadtratskandidaten verabschiedet, sondern auch das aus 6 Punkten bestehende Programm der „Roten Schwerpunkte“. Mit diesem Programm nehmen die Sozialdemokraten vor allem die Bereiche Digitalisierung, sozialer Wohnraum, Bildungschancen, Lebensqualität, Arbeit und Bürgerdemokratie in den Blick. Marc Ruland bringt die Stimmen des Abends treffend auf den Punkt: „Mit unseren gewählten Ortsvorsteher- und Stadtratskandidaten sind wir nun für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gut aufgestellt und können uns auf die inhaltliche Arbeit zu unseren roten Schwerpunkten konzentrieren. Konkret geht es uns dabei vor allem darum, dass wir die Bereiche Digitalisierung und sozialen Wohnungsbau voranbringen. Ohne die Besetzung einer Stelle für eine oder einen Digitalisierungsbeauftragten lassen sich Projekte, wie der Aufbau eines digitalen Bürgeramtesunserer Meinung nach nicht umsetzen. Hier fordern wir deshalb die Unterstützung durch Fachexpertise. Was den sozialen Wohnungsbauund den Ausbau von Kindertagesstättenangeht, machen wir uns unter anderem für den Neubau von Mehrfamilienhäusern, 50 städtischen Wohnungen und mindestens 250 neuen Krippen- und Kindertagesplätzen stark.“ Das Wahlprogramm der Andernacher SPD wird im März 2019 erscheinen.

 

Homepage SPD Stadtverband Andernach

Kreisparteitag

Kreisparteitag

Malu Dreyer

Termine

Alle Termine öffnen.

18.12.2018, 18:30 Uhr Fraktionssitzung: Stadtrat

15.01.2019, 18:30 Uhr Fraktionssitzung Sonderausschuss Schule und Bau- und Vergabeausschuss

22.01.2019 Fraktionssitzung Werkausschuss

23.01.2019 OV - Sitzung

29.01.2019, 18:30 Uhr Fraktionssitzung Haupt- und Finanzausschuss

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Facebook