Ruland (SPD): „Schulen leisten bei Wiederöffnung bedeutendes“

Veröffentlicht am 15.05.2020 in Pressemitteilung

Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordneter verschaffte sich an Realschule plus St. Thomas Eindruck

 

Die Corona-Pandemie stellt die gesamte Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Gerade deswegen ist es wichtig und unabdingbar, dass es für alle Schülerinnen und Schüler weiterhin Bildung und Lehre gibt. Daher hat die SPD-geführte Landesregierung in den letzten Wochen Konzepte erarbeitet, die einen sicheren Schulbesuch ermöglichen. Zusätzlich wurden die Schulleitungen aktiv und haben Pläne für die kommende Zeit erarbeitet. „Wie diese Konzepte ineinandergreifen und im Alltag funktionieren, habe ich im Rahmen meiner jüngsten Schulbesuche an der Realschule plus St. Thomas in Andernach erfahren“, so der Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD). Hierzu führte ihn der Schulleiter, Herr Leupold, auf Abstand und mit Makse durch die Schule und erklärte dabei seine gemeinsam mit den Lehrern umgesetzten Pläne.

„Wir standen vor einer vollkommen unbekannten Situation. Entsprechend schwierig war es daher die ersten Ideen und Ansätze zu finden. Als die Beschulung der neunten und zehnten Klassen begann, hatten wir aber alles sattelfest und freuten uns auch, endlich wieder unsere Schülerinnen und Schüler vor Ort unterrichten zu dürfen“, so der Schulleiter, Herr Leupold, im Gespräch mit dem Abgeordneten Ruland. 

Der stufenweise Schulstart ermöglicht eine fachgerechte und sichere Eingewöhnung in die neue Lehrsituation. So sind zurzeit an der Realschule plus St. Thomas beispielsweise vorerst 90 Schüler wieder im Präsenzunterricht. Diese Anzahl wird jedoch durch verschiedene Raum- und Gehwegpläne sowie unterschiedliche Pausenzeiten besonders stark aufgeteilt. Bevor Schüler und Lehrkräfte erstmals an die Schule zurückkehren, erhalten sie eine Hygieneeinführung. Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden online unterrichtet. „Diese momentane Zweigleisigkeit von Online- und Präsenzunterricht stellt für unsere Lehrerinnen und Lehrer zurzeit eine Doppelbelastung dar. Ihr momentanes Engagement ist bemerkenswert!“, so Ruland nach dem Gespräch und nach Telefonaten mit einigen Schulleitern im Wahlkreis resümierend.

Bei einem weiteren Besuch des Abgeordneten Ruland an der „St. Thomas“ stand das Gespräch mit Schülerinnen und Schülern im Mittelpunkt. Dabei konnten die Schüler ihre Fragen und Gedanken zur aktuellen Zeit gegenüber dem SPD-Landtagsabgeordneten äußern. „Das Gespräch mit den jungen Menschen war auch für mich bereichernd. Es ist wichtig zu hören, was Jugendliche und junge Erwachsene gerade bewegt. Eins ist jedenfalls allen klar: Der alltägliche Schulbesuch erfordert noch mehr Rücksicht als sonst. In den kommenden Wochen wird der Schulbetrieb allmählich weiter stufenweisen anlaufen. Dabei wird stets die allgemeine Entwicklung der Pandemie berücksichtigt. Auch sind weitere Konzepte aus Landesebene sowie vor Ort im Gespräch. Ich danke allen engagierten Fachkräften für ihren tatkräftigen Einsatz und wünsche allen Schülerinnen und Schülern trotz allem einen guten Abschluss des Schuljahres.“

 

Homepage Marc Ruland, MdL

Corona-Hilfe

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

02.06.2020, 13:30 Uhr - 15:30 Uhr Arbeitskreis FJIV

02.06.2020, 18:30 Uhr Fraktionssitzung

03.06.2020, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Fraktionsvorstandssitzung

03.06.2020, 10:00 Uhr - 12:15 Uhr Fraktionssitzung Landtagsfraktion

04.06.2020, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr Arbeitskreis FJIV

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Malu Dreyer

Kreisparteitag

Kreisparteitag