SPD-Bürgermeisterkandidat Jan Badinsky möchte Grillhütten flott machen

Veröffentlicht am 04.02.2024 in Aktuell

Jan Badinsky vor der besser erhaltenen Hütte Hümmeroth

Mülheim-Kärlich. Insgesamt drei Grillhütten gehören zum Stadtbild wie das Amen in der Kirche: Hümmeroth bei Mülheim, Dalfter bei Kärlich und die Hütte Bahnhof. Regelmäßig „pilgern“ Vereine für ihre Helferfeste zu den Feuerstätten und lassen es sich gut gehen. Auch Familien- und Jugendgruppen suchen nach einer schönen Zeit, die sie ausweislich vieler Reservierungen zumeist finden.

 

Doch zwei der drei Grillhütten sind über die langen Jahre sichtbar gealtert. Staub, Spinnweben, grelles Licht, alte und gelegentlich defekte oder fehlende Bauteile sowie trostlose WC-Anlagen lassen in Bürgermeisterkandidat Jan Badinsky eine Erkenntnis reifen: „Eine Verjüngungskur täte den Freizeittempeln gut. Während Hümmeroth noch eine einladend warme und saubere Atmosphäre ausstrahlt, sollten die übrigen beiden Grillhütten Dalfter und Bahnhof eine Überholung erfahren.“

 

Die SPD möchte sich dafür einsetzen, entsprechende Gelder für das Rathaus zu aktivieren und schon vorhandenen Mittel für den Unterhalt auszuschöpfen. Was die Nutzerinnen und Nutzer sich am meisten wünschen, kann im Rahmen einer öffentlichen Begehung bürgernah priorisiert und danach bearbeitet werden. „Politik muss nicht in eine Goldrandlösung münden. Aber für bislang 200€, die Privatgruppen an Gebühr entrichten, sollten die Hütten wieder auf die Höhe der Zeit geholt werden“, resümiert Badinsky. An der freitäglichen Gebührenbefreiung für örtliche Vereine möchte die SPD aus Wertschätzung für deren Engagement festhalten.

 

Homepage SPD Mülheim-Kärlich

Olaf Scholz

Facebook