SPD Mayen-Koblenz unterstützt Tafeln im Landkreis

Veröffentlicht am 13.08.2020 in Pressemitteilung

Über 5.000 € an Spenden eingeworben 

 

„Viele Schultern tragen mehr – Tafeln unterstützen.“ Unter diesem Motto stand der Spendenaufruf des SPD-Kreisverbands Mayen-Koblenz. Die Corona-Krise erfasst die gesamte Gesellschaft und jeder spürt die Auswirkungen im Alltag. „Trotz der vielen Einschränkungen sehen wir momentan, wie Hilfsbereitschaft und Solidarität in der Gesellschaft wachsen. Gemeinsam können wir – auch mit Distanz – dafür sorgen, dass möglichst niemand alleine zurückbleibt. Die Tafeln im Landkreis Mayen-Koblenz leisten hierbei einen enorm wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft“, so der SPD-Kreisvorsitzende Marc Ruland, MdL, und seine Stellvertreter Karin Küsel und Dr. Alexander Wilhelm, StS, sowie der designierte Bundestagskandidat Benjamin Kastner vor Ort in Andernach.

 

Die Corona-Pandemie habe auch große Auswirkungen auf die Arbeit der Tafeln, so Frau Michels-Proft. So habe man zum Beispiel weniger Lebensmittelspenden erhalten, obwohl die Anzahl der zu unterstützenden Familien aufgrund Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit gestiegen sei. Erfreulich sei in diesen Zeiten aber zum Beispiel, dass Auszubildende einer örtlichen Firma (ThyssenKrupp Rasselstein) wöchentlich bei der Ausgabe unterstützend helfen, da viele Ehrenamtliche über 60 Jahre alt und somit selbst Risikopatienten seien. Im Bereich des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr werden wöchentlich fast 1.000 Tüten/Bananenkartons mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln durch viele ehrenamtliche  Helfer in Andernach, Mayen und Polch ausgegeben. In den vergangenen Wochen und Monaten hatten die örtlichen Sozialdemokraten dazu aufgerufen die Tafeln im Landkreis zu unterstützen. Während eines vor-Ort-Termins bei der Andernacher Tafel mit Frau Michels-Proft vom Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. konnten die Genossinnen und Genossen nun die stolze Spendensumme bekanntgeben:

 „Dank der Unterstützung unserer Mitglieder, regionaler Banken und Unternehmen haben wir über 5.000 € sammeln können“, so Marc Ruland, MdL. „Ich möchte mich bei den Sozialdemokraten um Marc Ruland sehr herzlich für die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bedanken. Diese Hilfsbereitschaft und Solidarität mit den Schwächsten unserer Gesellschaft ist beispielhaft. Das Spendengeld können wir sehr gut für die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeugs gebrauchen“, so Frau Michels-Proft vom Caritasverband.

„Unser Dank gilt allen Beschäftigten der Tafel für ihre wichtige Arbeit – die größtenteils schon immer im Ehrenamt erfolgte. Als Sozialdemokraten haben wir auch in dieser Zeit besonders ein Auge für die Schwächsten unserer Gesellschaft. Jeder kann etwas tun, wenn es auch nur im Kleinen liegt“, so Marc Ruland, Alexander Wilhelm, Karin Küsel und Benjamin Kastner abschließend.

 

Corona-Hilfe

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

25.09.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde mit Franz-Josef Wagner

29.09.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Grundschulen in Andernach mit digitaler Zukunft?!
SPD ANDERNACH lädt zur digitalen Veranstaltung ein Grundschulen in Andernach mit digitaler Zukun …

02.10.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde mit Rudi Bannert

05.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstands- und Fraktionssitzung

06.10.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Malu Dreyer

Kreisparteitag

Kreisparteitag