„St. Thomas“ zu Besuch im Mainzer Landtag und dem ZDF

Veröffentlicht am 05.10.2018 in Pressemitteilung

9. und 10. Jahrgangsstufe der St. Thomas-Realschule plus Andernach schnuppern Luft der Mainzer Landespolitik

 

Auf Einladung des Andernacher Landtagsabgeordneten Marc Ruland (SPD) unternahmen mehr als 30 Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern eine Fahrt in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz. Im Abgeordnetenhaus begann der Tag mit einem Informationsgespräch mit Marc Ruland, MdL.

Es entwickelte sich eine engagierte Gesprächsrunde, bei der es besonders um die Arbeit eines „Politikers“ und die eines Landtagsabgeordneten im Detail ging. Daneben wollten die jungen Bürgerinnen und Bürger auch bereits über landes-, sowie kommunalpolitische Entwicklungen diskutieren. Anschließend gab es in den Räumlichkeiten des Forums des Landesmuseums eine Einführung in die Arbeitsweise des Landtages und eine Erläuterung zum Ablauf von Plenarsitzungen. Die wurde mit dem Besuch einer solchen Sitzung des Landtag Rheinland-Pfalz verbunden, der aufgrund der momentanen Sanierungsarbeiten des Deutschhauses am Platz der Mainzer Republik stattdessen in der Steinhalle des Landesmuseums tagt.

Nach der Mittagspause im Restaurant „Eisgrub Bräu“ stand eine Besichtigung beim ZDF an, wo die Gruppe in einer anderthalbstündigen Führung einen Einblick hinter die Kulissen der „Mainzelmännchen“ erhielt. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Blick in das große ZDF-Sportstudio und die Möglichkeit, im Raum der Aufnahmeleitung zu sitzen.

„Ich freue mich immer besonders, wenn Schülergruppen aus meiner Heimatstadt Andernach in Mainz zu Besuch sind. Denn Demokratie lebt vom Zuhören und Sich-Austauschen. Verstehen können wir oftmals besser, wenn wir es selber erleben. Es ist unsere Aufgabe, unseren jungen Bürgerinnen und Bürgern diese Möglichkeit so früh wie möglich zu gewähren. Für mich hat die engagierte Diskussion mit den jungen Erwachsenen erneut gezeigt: Politisches Interesse und Sachverstand beginnen nicht erst mit 18 Jahren! Es ist Zeit, dass wir in Rheinland-Pfalz mit dem Wahlalter ab 16 Jugendlichen die politische Wertschätzung entgegenbringen, die sie verdienen“, so Ruland deutlich. „Abschließend möchte ich den engagierten Lehrerinnen und Lehrern für ihre Unterstützung während und vor der Landtagfahrt danken! Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, den Schülerinnen und Schülern heute Politik greifbar zu machen“, so Ruland.

 

Homepage Marc Ruland, MdL

Kreisparteitag

Kreisparteitag

Malu Dreyer

Termine

Alle Termine öffnen.

18.12.2018, 18:30 Uhr Fraktionssitzung: Stadtrat

15.01.2019, 18:30 Uhr Fraktionssitzung Sonderausschuss Schule und Bau- und Vergabeausschuss

22.01.2019 Fraktionssitzung Werkausschuss

23.01.2019 OV - Sitzung

29.01.2019, 18:30 Uhr Fraktionssitzung Haupt- und Finanzausschuss

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Facebook