Ruland: „Absenkung der Mehrwertsteuer für Gastronomiebetriebe in Rheinland-Pfalz.“ 

Veröffentlicht am 29.04.2020 in Pressemitteilung

Auch Gastronomiebetriebe stehen durch die Corona Krise vor einer wirtschaftlich existenziellen Herausforderung. Um die Betriebe aktiv zu entlasten wird die Mehrwertsteuer ab 01. Juli von 19 auf 7 Prozent herabgesenkt. Diese Maßnahme unterstützt mit 300 Millionen Euro Gastronomiebetriebe in Rheinland-Pfalz – Geld, das die Betroffenen künftig benötigen werden. „Hierbei handelt es sich um keine allgemeine Steuersenkung, sondern um eine befristete Maßnahme bis 30. Juni 2021 für Gastronomiebetriebe, die besonders stark von der Krise betroffen sind“, so der Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordnete Marc Ruland. „Die Entlastung soll den zahlreichen Gastronomiebetrieben helfen, in der Krise durchzuhalten und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeitsplätze zu sichern.“

„Auch nach der Krise muss es Gastronomiebetriebe in ihrer ganzen Vielfalt geben. In den vergangenen Wochen haben viele von ihnen einen Liefer- und Abholservice errichtet, um auch weiterhin ihre Dienstleitung erbringen zu können. Dieses große Engagement gilt es seitens der Politik zu unterstützen. In dieser Krise bündeln wir alle unsere Kräfte. Wir begrüßen es, dass Rheinland-Pfalz den Vorschlag zur Absenkung der Mehrwertsteuer ins Spiel gebracht hatte und der Koalitionsausschuss in Berlin diesen Vorschlag gefolgt ist“, so Clemens Hoch, Staatssekretär, und Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär.

 

Homepage Marc Ruland, MdL

Corona-Hilfe

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

03.09.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

06.10.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

21.11.2020, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung des SPD OV Polch mit Vorstandswahlen

25.11.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

03.12.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Malu Dreyer

Kreisparteitag

Kreisparteitag