SPD fordert bei Dachbegrünung „Planung mit Augenmaß“

Veröffentlicht am 27.08.2018 in Pressemitteilung

Antrag Bündnis90/Die Grünen zur generellen Dachbegrünung unrealistisch

 

Hitzesommer 2018 hat deutlich gemacht, dass der Klimawandel nicht nur eine globale Herausforderung darstellt, sondern auch konkret für uns in Andernach bauliche Anpassungen erfordert. Damit sich beispielsweise Beton und Asphalt in den Innenstädten nicht zu sehr aufheizen, hat die Stadt Andernach bereits etliche Vorkehrungen zum Klimaschutz getroffen. Der „fahrbare“ Schulgarten und die bepflanzten Blumenkübel sind hierfür ein Beispiel.

Auch die SPD setzt sich in Zeiten der Klimaerwärmung für klimafreundliche Bebauungspläne in Andernach ein. In der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses waren es etwa die Sozialdemokraten und nicht die Stadtratsfraktion der Bündnis90/Die Grünen, die im Rahmen des Aufstellungsbeschlusses für die Erweiterung des Andernacher St. Nikolaus-Stiftshospitals die Begrünung des Daches gefordert und umgesetzt haben. Zur Erläuterung: Das Andernacher Stiftshospital soll erweitert werden, um den steigenden Anforderungen an neue Regelungen des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur stationären Notfallversorgung gerecht werden zu können. Kurz- und mittelfristig ist unter anderem ein Neubau in der Nähe der DRK-Rettungswache vorgesehen.

Aus Sicht von Dr. Jens Groh, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD, steht deshalb fest: „Eine generelle Dachbegrünung, wie sie die Fraktion Bündnis90/die Grünen von allen Andernacher Bauherren unabhängig von der Größe des Grundstücks und der Baukosten fordert, ist aus unserer Sicht unverhältnismäßig. Diese Forderung würde kleine Betriebe stark belasten.“ Ein erheblicher Teil der Dachflächen würde zudem für die Aufstellung von Sonnenkollektoren benötigt. Aus diesem Grund, so Jens Groh, „sollte daher nur bei großen Bauvorhaben eine Dachbegrünung verpflichtend sein“.

Die Sozialdemokraten fordern in Bezug auf die Begrünung von Dächern in Andernach „eine Planung mit Augenmaß. Für Gewerbegebiete fordern auch wir eine Begrünung nicht versiegelter Flächen. Dabei sollten jedoch auch die Interessen der Gewerbetreibenden und ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden.“ Ziel sei es, den Klimaschutz für die Stadt zu ermöglichen, ohne potentielle Investoren abzuschrecken.

 

Homepage SPD Stadtverband Andernach

Kreisparteitag

Kreisparteitag

Malu Dreyer

Termine

Alle Termine öffnen.

18.12.2018, 18:30 Uhr Fraktionssitzung: Stadtrat

15.01.2019, 18:30 Uhr Fraktionssitzung Sonderausschuss Schule und Bau- und Vergabeausschuss

22.01.2019 Fraktionssitzung Werkausschuss

23.01.2019 OV - Sitzung

29.01.2019, 18:30 Uhr Fraktionssitzung Haupt- und Finanzausschuss

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Facebook